Eine Auflistung von historischen Gewindenormen

Achtung!

Dieses Gewinde ist nicht zu verwechseln mit dem Whitworth-Feingewinde BS 84. Bei diesem Gewinde handelt es sich um ein altes, nicht mehr genutztes. Der Durchmesser und die Steigung werden in Millimetern angegeben oder die Gänge pro Zoll.
Bis ca. 1975 für Stehbolzen, Deckenstehbolzen und Bügelankerstehbolzen stählerner Feuerbüchsen im Lokomotivbau verwendet.
Die Größen in Klammern gelten nur für Ausbesserungszwecke.
Der Flankenwinkel beträgt 55°.

Durchmesser Bolzen und Mutter
Gewinde-
kennung
Kerndurchmesser
mm
Kernquerschnitt
cm2
Gänge je
Inch
Steigung
mm
W 23 x 1/12"20,293,23122,117
W 26 x 1/12"23,294,26122,117
(W 28 x 1/12")25,295,02122,117
W 30 x 1/12"27,295,85122,117
(W 32 x 1/12")28,295,74122,117
W 33 x 1/12"30,297,21122,117
W 34 x 1/12"31,297,69122,117
W 36 x 1/12"33,298,70122,117
W 37 x 1/12"34,299,23122,117
W 39 x 1/12"36,2910,33122,117
W 40 x 1/12"37,2910,92122,117
(W 42 x 1/12")39,2912,12122,117
(W 43 x 1/12")40,2912,75122,117
(W 46 x 1/12")43,2914,72122,117
Whitworth Feingewinde DIN 282